Wände & Decken

Wickeltechnik - Individuelle Farbeffekte an der Wand

Dekorative Wandeffekte mit der Wickeltechnik

Individuelle Muster an Wänden können mit verschiedenen Techniken realisiert werden. Die Wickeltechnik ist eine davon. Sie ist leicht zu erlernen und selbst für Anfänger kein großes Problem. Neben Wänden können auch Türe, Paneele und Holzwände mit Wickeltechnik verziert werden. Durch die ungleichmäßige Struktur werden kleine Verschmutzungen der Wände, besonders im Mehr >

Bauliche Veränderungen in der Wohnung, Wohnraumaufteilung, Wanddurchbruch

Wanddurchbruch – Wie ist die Rechtslage?

Wer kennt ihn nicht, den Wunsch nach größeren Wohnräumen oder neuer Raumaufteilung. Manchmal genügt schon das Entfernen einer Wand, um das Problem aus der Welt zu schaffen. Bevor die Idee in die Praxis umgesetzt werden kann, müssen aber viele Fragen im Vorfeld geklärt werden. Es gibt gesetzliche Bestimmungen, die eingehalten Mehr >

Elegante Wandgestaltung mit der Tupftechnik

Wem einfarbige Wände zu langweilig sind und trotzdem dezent strukturierte Wände in seinem Wohnraum möchte, sollte eine Gestaltung mit Hilfe der Tupftechnik ins Auge fassen. Dabei wird mit einem Naturschwamm gearbeitet, dessen Poren in der Oberfläche das spätere Wandmuster bestimmen. Je nach Art des Schwammes sind feine, sandartige Strukturen oder Mehr >

Farbanstrich, Ablagerungen aus Nikotin, Ruß, Wasser oder Fett an Wänden und Decken

Flecken an der Wand und Decke entfernen

Ablagerungen an Wänden und Decken aus Nikotin, Ruß, Wasser oder Fett sind hartnäckiger Natur und nicht mit normaler Wandfarbe überstreichbar. Selbst nach mehrmaligen Farbanstrich oder bei Verwendung dunkler Wandfarben schimmern sie immer wieder durch und lassen frisch gestrichene Räume nach kurzer Zeit unansehnlich wirken. Wer in seinem Wohnraum Flecken und Mehr >