Nutzpflanzen

Lebewohl, Winter! Der Garten im Februar

Lebewohl, Winter! Gartenarbeit im Februar

Der Februar ist der letzte Wintermonat des Jahres. Spätestens jetzt erwacht der Garten zu neuem Leben. Nun heißt es, den Garten auf die Zeit nach dem Winter vorzubereiten. Mach Dich jetzt z. B. an die Reparatur von Zäunen und Gartenwegen, sofern Bedarf besteht!

Nutzgarten Um zielgerichtet düngen zu können, lohnt es sich, Mehr >

So legst Du ein Frühbeet an

So legst Du ein Frühbeet an

Ein Frühbeet bietet Nutzpflanzen in Deinem Garten nicht nur Schutz vor Kälte und anderen Witterungseinflüssen sondern auch vor Tieren, die gern die jungen Triebe anknabbern. Der ideale Platz für ein Frühbeet ist dort, wo genügend Sonne hinkommt und für eine ungehinderte Luftzirkulation gesorgt ist.

Traditionell wird das Beet aus einem oder Mehr >

529638_R_K_by_Angelina S_pixelio.de

Gartenmonat September: Ernte, Aussaat und Vorbereitung auf den nahenden Winter

Nachdem Du im August wegen der bisweilen heißen, trockenen Witterung noch darauf achten musstest, dass alle Pflanzen im Garten ausreichend mit Wasser versorgt sind, gilt es im September bereits zu bedenken, dass es schon empfindlich kühl werden könnte. Das Ende des Sommers läutet die Zeit der Ernte ein – besonders Mehr >

513848_R_by_Dieter Schütz_pixelio.de

Geerntetes Obst und Gemüse ideal lagern – im selbstgemachten Mini-Erdkeller

Hobbygärtner kennen das Problem: Wohin mit Obst und Gemüse, wenn die Ernte ansteht? Wer nicht gerade nur auf minimaler Fläche anbaut, muss sich Gedanken darüber machen, wo er die Früchte seiner Gartenarbeit am besten lagern kann. Lagerräume im Haus sind dafür in der Regel zu trocken und zu warm – Mehr >

gartenarbeit-im-august

Gartenarbeit im August: Was steht jetzt an?

Der Sommermonat August kann wie sein Vorgänger, der Juli, heiße und trockene Witterung mit sich bringen. Deshalb ist auch im achten Monat des Jahres – je nach Wetter – darauf zu achten, dass alle Pflanzen ausreichend bewässert sind. Das Düngen wird nun langsam eingestellt, da sich die Pflanzen schon auf den Mehr >

Schneckenplage im Garten – Vorbeugung und Bekämpfung

Schneckenplage im Garten – Vorbeugung und Bekämpfung

Eine Schädlingsplage, die von vielen Hobbygärtnern als besonders ärgerlich empfunden wird, sind Schnecken, die sich über Gemüsegärten und Blumenbeete hermachen. Die Tiere meiden das Sonnenlicht des Tages und verlassen meist abends ihr geschütztes Lager, um sich an den Pflanzen sattzuessen, die der Mensch tagsüber mühevoll hegt und pflegt. Verschiedene Maßnahmen Mehr >

162954_R_K_by_Domaris_pixelio.de

Wässern, ernten, säen und beschneiden: Der Garten im Juli

Der Juli erfordert als Sommermonat ein erhöhtes Augenmerk auf die ausreichende Versorgung der Pflanzen mit Feuchtigkeit. Deshalb solltest Du in trockenen Wetterperioden regelmäßig kontrollieren, ob Maßnahmen zur Bewässerung erforderlich sind. Dabei gilt: statt permanent Wasser zuzuführen, solltest Du lieber einmal am Tag gründlich wässern – am besten eignen sich dafür der Mehr >

Möglichkeiten der Gartenbewässerung: Vom einfachen Tropfschlauch bis zu High-Tech-Lösungen

Möglichkeiten der Gartenbewässerung: Vom einfachen Tropfschlauch bis zu High-Tech-Lösungen

Mit dem herannahenden Sommer wird auch das Thema Bewässerung im Garten wieder aktuell. Zudem kommen auch bei uns bedingt durch den Klimawandel lange, trockene Hitzeperioden immer häufiger vor. Um den Folgen dieses Phänomens entgegenzutreten, kannst Du natürlich zur guten alten Gießkanne greifen und Deine Pflanzen so mit Wasser versorgen. Wer Mehr >

Gartenarbeit im Juni: mit der richtigen Pflege jetzt für längere Blühzeiten und eine reiche Ernte vorsorgen

Gartenarbeit im Juni: mit der richtigen Pflege jetzt für längere Blühzeiten und eine reiche Ernte vorsorgen

Im Juni wird der Hobbygärtner für seine Arbeit in den vorangegangenen Monaten belohnt: Der Garten grünt und blüht jetzt in voller Pracht. Allerhand zu tun ist trotzdem auch in diesem Monat: Das Unkraut profitiert natürlich ebenso von den günstigen Bedingungen, sodass das Jäten der Beete jetzt immer häufiger erforderlich ist. Mehr >

Gartenmonat Mai: Was ist zu tun?

Gartenmonat Mai: Was ist zu tun?

Der Mai ist als Gartenmonat von der Aussaat und Pflanzung neuer Gewächse bestimmt. Dabei sollte man unbedingt die Temperaturen im Blick haben. Bis zu den Eisheiligen Mitte Mai, so die Bauernregel, kann es vor allem nachts noch sehr kalt werden. Empfindliche Gewächse sollten bis dahin eher nicht gesetzt werden.

Ziergarten Blumenarten wie Mehr >

Mond und sein Einfluss auf Blumen, Pflanzen und Bäume

Gärtnern nach dem Mondkalender

Der Mond übt nicht nur eine spezielle Anziehungskraft auf die Meere und Ozeane unseres Planeten aus, sondern nimmt auch Einfluss auf das Wachstum von Blumen, Pflanzen und Bäumen. Wer nach dem Mond gärtnert und während bestimmter Zeitpunkte pflanzt, düngt oder erntet, kann höhere Erträge erwirtschaften. Denn zwischen den einzelnen Mondphasen Mehr >

Erdbeerpflanze richtig anpflanzen, pflegen und überwintern

Erdbeeren – gut gepflanzt, reich geerntet

Besonders Erdbeeren aus dem eigenen Garten sind süß, erfrischend und intensiv im Geschmack. Doch wer im Sommer reichlich wohlschmeckende Früchte ernten möchte, sollte schon beim Anpflanzen einige Punkte beachten.

1. Vor dem Pflanzen wird die Erde aufgelockert Etwa 2 Wochen vor dem eigentlichen Bepflanzen sollte der Boden richtig umgegraben werden. Die Erde Mehr >