Wohntrends 2011 - individuelle Einrichtung und Dekoration für Dein ZuhauseWer derzeit seine Wohnung neu einrichten möchte und noch keine richtige Vorstellung hat, sollte sich über die neuen Wohntrends und Farbtrends informieren. Dazu wurden von Einrichtungsexperten vier verschiedene Themen benannt. Im Mittelpunkt stehen die 50er Jahre, aber auch die Einrichtung im rauen Industriedesign ist ein Trend.

Zurück zur Tradition
Retro Pur, denn die 50er Jahre kommen zurück und erobern die Wohnräume. Im Mittelpunkt steht der weibliche Einfluss in der Wohnungseinrichtung. Geblümtes Geschirr und liebliche Dekorationsgegenstände dürfen wieder aus den Kisten hervorgeholt werden. Auch traditionelles Material, wie Leder in einer Palette von Cremeweiß, Beige, Ocker, Pastellrosa, Brombeere bis Schwarzbraun vermittelt Luxus und traditionelle Muster wie Rauten-, Fischgratmuster und Pinselstrichdrucke unterstützen diesen Wohntrend. Kombinierst Du das mit dunkelbraunen Möbeln, bekommt der Raum schnell das Ambiente längst vergangener Tage.

Schlichte Behaglichkeit
Hier erscheint klares, auf Funktionalität reduziertes Design mit einer neuen Formgebung, die starre Kanten abrundet und den Einrichtungsgegenständen mehr Wohnlichkeit vermittelt. Hauptmerkmal bleibt nach wie vor eine zurückhaltende Form mit klaren Linien und Materialien im Mix aus Glas, Stahl, Holz und Stoff. Überflüssige Dekoration und knallige Farben wirst Du in diesem Wohntrend nicht finden, dafür elegante Kombinationen aus Creme und Schwarz, die für Einfachheit und beruhigende Behaglichkeit im Wohnbereich stehen.

Inspiration aus der Werkshalle
Der Charme alter Industrieanlagen erobert in diesem Jahr die Wohnräume. Im Mittelpunkt stehen Werktische und Holzsessel, Metallspinde und Lampenschirme aus Eisen. Hier wurde Inspiration eindeutig in Werkstätten, Garagen und Fabriken gesucht, grobe, harte und raue Materialien wie Eisen, Holz und Chrom sind dabei entscheidende Mitstreiter. Ein Designmerkmal sind sichtbare Schweißnähte, die diesen Wohntrend abrunden.

Hauptsache nicht langweilig
Fröhliche Seelen werden hier aufblühen, denn dieser Trend erlaubt bei der Raumausstattung und Dekoration alles, was farbig und ausdrucksstark ist. Verschiedene kulturelle Einflüsse stehen im Fokus und erscheinen als farbige Deko-Objekte. Alte Muster mit ethnischen Abbildungen werden wild miteinander kombiniert und ergeben einen neuen Stil. Dabei dürfen kräftige Farben wie Türkis und Rot verwendet werden. Papageien, Blüten und Holzfiguren, am liebsten als Urlaubssouvenir, werden wohnlich in Szene gesetzt.

Fazit:
Die Wohntrends für 2011 sind vielfältig und lassen viel Spielraum für eigene kreative Ideen. Ob nun farbenfroh oder im Retro-Look, elegant zurückhaltend oder im Stil alter Industrietechnik. Alle Stile ermöglichen eine individuelle Einrichtung und Dekoration für ein schönes Zuhause.

Bildquellenachweis: © Rainer Sturm / PIXELIO