Entsorgung einer Waschmaschine - Schnell und günstigAlte Waschmaschinen gehören nicht in den Müll, sondern werden speziell entsorgt. Dies kann unter Umständen einiges an Kosten verursachen. Schön, dass es günstige Alternativen gibt:

1. Waschmaschine an einen Bastler verschenken
Selbst wenn Du Dir sicher bist, dass die Waschmaschine nun lang genug ihren Dienst verrichtet hat und reif für den Müll ist: Es gibt Menschen, die in der Lage sind, nahezu jede Maschine zu reparieren. Es gibt sogar ganze Firmen, die sich auf den Verkauf reparierter Second – Hand Ware spezialisiert haben. Sie holen Deine Waschmaschine entweder gegen eine kleine Aufwandspauschale oder auch völlig kostenfrei ab.

2. Alt gegen Neu
Viele Händler bieten bei Kauf einer neuen Waschmaschine einen Entsorgungsservice für Dein altes Haushaltsgerät an. Meist ist dies jedoch mit einer kleinen Gebühr verbunden. In vielen Fällen hilft Verhandlungsgeschick, denn oft lassen sich Händler auch auf eine kostenlose Entsorgung ein. Immerhin möchten sie ja mit Dir ins Geschäft kommen.

3. Reiche Beute für Schrotthändler
Waschmaschinen enthalten viele verschiedene Metalle, die ziemlich wertvoll sein können. Deshalb sind Schrotthändler immer glücklich, wenn sie eine auseinander nehmen dürfen. Wenn Du ihnen die Waschmaschine kostenlos überlassen möchtest, wirst Du nicht lange nach einem Händler suchen müssen, der sie gebührenfrei bei Dir abholt.

4. Recyclinghof – Kostengünstige Entsorgung
Fast jede Stadt hat einen Recyclinghof. Dort kannst Du Deine Waschmaschine in aller Regel ohne weitere Kosten abgeben. Gegen eine kleine Gebühr wird sie auch bei Dir zu Hause abgeholt. Zusätzlich gibt es in vielen Orten einen Sperrmüllservice, der ebenfalls ins Haus kommt und die Maschine mitnimmt. Das empfiehlt sich, wenn Du noch mehr Sachen hast, die entsorgt werden müssen. Auch diese Entsorger findest Du in den Gelben Seiten.

Tipp: Verkäufer reparierter Second – Hand Ware, Schrotthändler und Recyclinghofe findest Du in den Kleinanzeigen von Tageszeitungen oder in den Gelben Seiten.

Fazit:
Niemand ist gut beraten, seine alte Waschmaschine einfach irgendwo auf der Straße zu stellen und dort verrotten zu lassen. Dies ist nicht nur illegal, sondern auch umweltschädlich und kann hohe Strafen nach sich ziehen. Außerdem gibt es genug Möglichkeiten, seine alten Haushaltsgeräte bequem und günstig, manchmal sogar kostenfrei, zu entsorgen.