Alternative Ökostrom - Stromanbieter wechseln, saubere statt konventionelle EnergieVor dem Hintergrund der aktuellen Ereignisse in Japan bekommt die Diskussion um die Beherrschbarkeit und Nutzung der Atomenergie neue Nahrung. Immer mehr Verbraucher sind nicht weiter gewillt, den Energieriesen E.on, Vattenfall, RWE und EnBW ihren Atomstrom abzukaufen und die Atomenergie damit indirekt zu fördern. Als Alternative gibt es die Möglichkeit, zu einem Ökostromanbieter zu wechseln. Im folgenden bekommst Du alle nötigen Informationen rund um das Thema Ökostrom und einen eventuellen Anbieterwechsel.

Was ist überhaupt Ökostrom?
Zunächst einmal ist Ökostrom ganz einfach elektrische Energie, die aus regenerativen, also erneuerbaren Energien gewonnen wird. Das Gegenstück dazu ist die konventionelle Energieerzeugung durch Kernkraft und fossile Energien wie Öl oder Kohle. Die hauptsächlichen Komponenten des Ökostroms sind Wasserkraftwerke und Windenergie. Die Solarenergie ist aus technischen Gründen noch nicht zu einem so großen Anteil vertreten. Außerdem zählen noch Biogas, Biomasse sowie Geothermie zu den genutzten Energiequellen.

Der Anbieterwechsel
Wenn Dich der Gedanke, der hinter Ökostrom steht, überzeugt, solltest Du zu einem der Ökostromanbieter wechseln. In Deutschland gibt es einige Anbieter, die ausschließlich Ökostrom erzeugen. Dazu gehören LichtBlick, Naturstrom AG sowie Greenpeace Energy. Vielfach gibt es aber auch die Möglichkeit, einen Strommix aus ganz verschiedenen Energiequellen zu beziehen. Fast alle Energieunternehmen bieten solche Optionen an, vielfach auch aus Deiner Region. Oft bietet sich ein solcher Wechsel auch einfach an, weil der bisherige Stromanbieter mal wieder die Preise erhöht hat.

Preisaufschläge
Wirklicher Ökostrom ist etwas teurer als konventionell erzeugter, da die Unternehmen einen kleinen Preisaufschlag erheben, um den Bau neuer Anlagen zur Gewinnung regenerativer Energien zu finanzieren. So wird nicht nur saubere Energie verbraucht, sondern zugleich die Erzeugung weiterer Energie ermöglicht. Ob der etwas höhere Preis die gute Sache wert ist, muss jeder für sich selbst entscheiden.

Fazit
Der Wechsel von konventionell erzeugter Energie zu Ökostrom ist eine sehr sinnvolle Sache. Wenn Dir unsere Umwelt einen kleinen Aufpreis wert ist oder Du generell Deinen Stromanbieter wechseln möchtest, findest Du hier einen Rechner, der Dir schnell einen Überblick auch über regionale Anbieter und die Preise verschafft.

Bildquellenachweis: © Gerd Altmann / PIXELIO